Blumenarrangements

Friday Flowerday – Es ist schon wieder Zeit für Pfingstrosen

Sandra Dirks - weiße Pfingsrosen beim Friday Flowerday

Ich wollte es auch nicht glauben, aber es ist schon wieder Zeit für Pfingstrosen. Mir ist eigentlich noch gar nicht danach, denn es ist hier immer noch kalt, und das passt einfach nicht.

Trotzdem kaufe ich Pfingstrosen. Ich liebe ihre dicken prall gefüllten Knospen, die sich immer irre schnell in riesige Blütenträume verwandeln. Kannste zusehen. So auch diese Woche.

Außerdem ist es schon wieder Freitag, und wie fast jeden Freitag liebe ich es Blumen zu fotografieren. Aus gutem Grund, denn ich bin hier wieder bei Holunderblütchens Aktion dabei. Hier bei Holunderblütchen gibt es übrigens jeden Freitag den wundervollen Friday-Flowerday. Super Inspiration, so viele herrliche Ideen. Schau mal vorbei.

Ich versuche mich wieder einmal an der finnischen Iittala-Vase. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Du kaufst so viele Blumen, dass du die Vase komplett mit Blumen füllst. Dabei gibst du sooo viel Geld aus, dass du kein Geld mehr für andere Sachen hast.
  2. Du kaufst dosiert ein paar Blumen ein, und baust sie mit ein paar ‚Steckhilfen‘ geschickt in die Vase ein.

Die Möglichkeit 2 ist eine Challenge, der ich mich immer wieder mal gerne stelle. Je öfter du das ausprobierst, desto besser funktioniert es.

Diesmal habe ich drei Pfingstrosen gekauft, die unterschiedlich weit aufgeblüht waren.

Sandra Dirks - weiße Pfingsrosen beim Friday Flowerday

Sandra Dirks - weiße Pfingsrose Makro

Da könnte man sich glatt hineinfallen lassen, oder?

Dazu drei Stiele von diesem schönen blauen Dings.

Sandra Dirks - blaue Dingsblume

Dann noch drei Stiele von diesen weißen Glockendings. Diese habe ich besonders kurz geschnitten, weil sie dann ein schönes Volumen mitbringen, und einen Teil der Vase gut ausfüllen.

Sandra Dirks - Füllmaterial

Sandra Dirks - weiße Pfingstrosen in der Alvar Aalto Collection Vase 3
Dazu habe ich mir dann noch ein wenig grünes Behelfsmaterial mitgeben lassen.

Sandra Dirks - Hilfsgrün

Von diesem Grün habe ich drei Zweige oben auf die Vase gelegt, also wie ein Raster, und die anderen zwei (sehr kurz) habe ich in die Vase gestellt, als Füllmaterial, und für die Stabilität. Schön ist, dass sie überstehen und gleichzeitig den Rand der Vase verdecken. So konnte ich die Blumen einzeln in das Raster hineinstellen.

Sandra Dirks - weiße Pfingstrosen in der Alvar Aalto Collection Vase 4

Die großen Blätter bedecken den nicht gefüllten Teil der Vase.

Voilà:

Sandra Dirks - weiße Pfingstrosen in der Alvar Aalto Collection Vase 2

Ach, da ist noch eine 2. Vase…

Außerdem haben diese Pfingsrosen mich sehr erstaunt. Ich hatte sie bereits am Mittwoch mitgebracht, und sie haben mich so überrascht, weil sie jeden Tag die Farbe gewechselt haben. Ganz schön crazy, und das so schnell. Vielleicht ging das so schnell, weil die Blumen am Fenster, in der Sonne über der Heizung stehen. Ich nenne sie mal die Turbopfingstrosen.

Wunderschön, aber man muss schnell sein, also sehr schnell hinschauen. 🙂

Sandra Dirks - Pfingsrosentraum in pink 3

Mittwoch pink.

Sandra Dirks - Pfingsrosentraum in pink 4

Sandra Dirks - Pfingsrosentraum in pink 5

 

Freitag apricot. Mir Regen im Hintergrund. 🙁

Sandra Dirks - Pfingsrosentraum in pink 2

Sandra Dirks - Pfingsrosentraum in pink

Irre Farbexplosion.

Und dann ist da noch der Frosch. Klar verwandelt der sich in einen Prinzen, wenn man ihn küsst.
Habe es nur noch nicht probiert. Nachher ist der womöglich ein aufgeblasener Idiot, oder dumm – und dann?

Sandra Dirks - Spiegelfrosch

Hab einen schönen Sonntag, und einen noch schöneren Feiertag!

0
voriger Beitrag
nächster Beitrag

You Might Also Like

  • fim.works
    1. Mai 2017 at 09:27

    Das ist ja wirklich eine Farbexplosion! Solche Pfingstrosen hab ich noch nie gesehen, die immer wieder die Farbe wechseln. Toll!
    Klasse ist deine Idee, diese Vase mit dem riesigen Volumen zu füllen, ohne gleich ein Vermögen auszugeben.

    Hab einen schönen 1. Mai … liebe Grüße, Frauke

    • SanDi
      2. Mai 2017 at 10:57

      Liebe Frauke,

      ganz lieben Dank. 🙂 Ja, Farbexplosion trifft perfekt. Leider hat sie nicht mal eine Woche ausgehalten. 🙁 Ich muss sie aber trotzdem noch mal bekommen. Dann frage ich nach dem Namen der Sorte. Den muss ich mir unbedingt merken.

      Hab einen schönen Wochenstart.
      Liebe Grüße
      Sandra

  • holunderbluetchen
    1. Mai 2017 at 22:48

    Es gibt tatsächlich schon Pfingstrosen ??? Diese apricotfarbene möchte ich auch haben, unbedingt !!! Deine Vasenfüllung ist große Klasse, liebe Sandi !!! Diese Ittala -Vase besitze ich auch, aber irgendwie macht sie mich nicht glücklich …
    Herzliche Grüße und eine gute Nacht, helga

    • SanDi
      2. Mai 2017 at 10:54

      Liebe Helga,

      ja, die ist der Hammer, diese Sorte. Noch einen Tag später war sie zartgelb. Leider habe ich sie heute früh entsorgen müssen. 🙁 Sie hat keine Woche ausgehalten. Aber vielleicht lag das auch an der Heizung und der Sonneneinstrahlung im kleinen Fenster. Meine Blumenfrau bezieht diese Sorte aus Italien. Ich muss noch mal versuchen, sie zu bekommen. Leider war nur die Auszubildende dort, als ich sie kaufte, und sie konnte mir keinen Namen sagen. Am nächsten Donnerstag gibt es wieder Ware. Vielleicht ist diese schöne Sorte noch mal dabei.

      Ja, die Iittala-Vase ist so schön, und ich habe mir jetzt vorgenommen, sie als Herausforderung anzunehmen. Vielleicht sollten wir eine Challenge zum Gestalten/Befüllen/Bespielen dieser Vase machen? 🙂
      Liebe Grüße und eine schöne Woche
      Sandra