DIY,Interior

Farbenrausch im Wohnzimmer: Stuhlhussen, Tischsets und Wanddeko

Farbenrausch und Stuhlhussen15

Jetzt wird es bunt im Wohnzimmer. Dort, wo in den letzten Jahren alles an Farben verboten war, außer schwarz-weiß und rot an einzelnen Ecken, dort wird es endlich wieder bunt.

Die Hussen sind als erste fällig. Der Plan war ursprünglich, euch hier im Blog ein Tutorial, ein Sew-Along, ein was auch immer, sogar ein Schnittmuster zu bieten. Nun, das ist ja mal gründlich schief gelaufen. Nach vielen arbeitsreichen Wochen hatte ich so etwas wie einen Nähflash. Die Stoffe lagen im Arbeitszimmer vor meiner Nase und brüllten: „Nimm uns jetzt oder nie!“ – Zack! Wurden sie zu Stuhlhussen. Wäre ich Raucherin, hätte ich vielleicht die Zigarette danach gebraucht, mit den Worten: „Das hab ich gebraucht!“, gefolgt von der Frage: „War ich gut?“ 😉

So kam es also, dass ich letzte Woche den neuen Teppich auslegte, die Stuhlhussen nähte, die Dekoelemente über dem Sofa neu tapezierte, und den Tisch mit den neu gewebten Tischsets deckte. Alta, jetzt kann es Frühling werden.

Genug der Worte, hier sind die Bilder.

Farbenrausch und Stuhlhussen10

So sieht das aus mit bunten Stuhlhussen auf dem neuen Teppich, da fällt die bekramte Unordnung drumherum fast nicht auf. Die Fransen werde ich wohl endgültig in dieser Woche kürzen. Der Teppich hat langsam seine endgültige Liegeposition erreicht.

Farbenrausch und Stuhlhussen13

Rot und pink nebeneinander, ich liebe diese Kombi.

Farbenrausch und Stuhlhussen15

Als ich die Stoffe bestellt habe, dachte ich noch, dass ich grau zum Neutralisieren brauche. Ja, das ist o.k., wäre aber vielleicht nicht zwingend notwendig gewesen.
Farbenrausch und Stuhlhussen14

Farbenrausch und Stuhlhussen17

Diese Stoffe sind von Stoff und Stil, und ich bin sehr begeistert. Es sind diese Stoffe hier: *KLICK*

Die Stoffe sehen aus wie grob gewebt, und haben innen noch eine weiße Schutzschicht. So einen klasse Möbelstoff hatte ich bisher für die Hussen noch gar nicht in Verwendung. Pro Husse habe ich etwa einen Verbrauch von 1,30m.

Es fühlt sich gut an, lässt sich gut verarbeiten. Das Risiko hat sich mal wieder gelohnt. Auch so ein Projekt, bei dem ich einfach den Stoff ungesehen bestellt habe. Bin sehr zufrieden.

Farbenrausch und Stuhlhussen18

Farbenrausch und Stuhlhussen16

Das ist der Link zum hellgrauen Stoff: *KLICK*

Wo wir gerade bei neu und gewebt sind, zeige ich euch gleich noch meine aus Textilgarn gewebten Tischsets.

Farbenrausch und Stuhlhussen6

In dunkelgrau, damit man auch mal gepflegt kleckern kann.

Farbenrausch und Stuhlhussen7

Der Kuchen ist gekauft. Dieser Blog heißt ja schließlich „Alles außer Kochen“.

Farbenrausch und Stuhlhussen8

Tischsets von oben. Das Set unter der Blume war der Prototyp. Hier hat es sich an einer Ecke ziemlich verzogen, beim Weben. Das fällt aber auch nur so extrem auf, weil des Foto von oben fotografiert wurde. Sonst kann ich ja auch die Zuckerdose dort fröhlich drapieren. 😉

 

Farbenrausch und Stuhlhussen9

Farbenrausch und Stuhlhussen3

Hier ist es schon ein wenig österlich. Der Hase ist übrigens Detlev von Lauenstein. Er hat Glück. Es ist Kuchen da. Er wird noch mal davonkommen. #WoIstDetlev #LauensteinConfiserie

Farbenrausch und Stuhlhussen4

Hier das Gewebe im Detail. Ich habe mich für fransige Ränder entschieden. Fixiert habe ich sie mit der Nähmaschine. Mit einem Zickzackstich.

Farbenrausch und Stuhlhussen20

Sagte ich schon, dass ich Ranunkeln liebe?

Farbenrausch und Stuhlhussen22

 

Farbenrausch und Stuhlhussen5

Ich würde das jetzt nicht versteckt nennen… 😉

Farbenrausch und Stuhlhussen2

Farbenrausch und Stuhlhussen21

Farbenrausch und Stuhlhussen11

Voilà. Selfie mit Tulpen an Sideboard. Ich liebe diese Vase, und das, was ich so damit anstellen kann. Nur lässt es sich immer nur schwierig fotografieren.

Farbenrausch und Stuhlhussen12

Der Spiegelblick in die andere Ecke des Raums.

Farbenrausch und Stuhlhussen24

Neue Deko mit neuer Tapete. Die Tapete ist aus dem alteingesessenen Fachgeschäft Tapeten Hossfeld, hier um die Ecke. Man kann sie aber auch im Internet bestellen. *KLICK*

Ganz schöner Kontrast zur eher dezenten Tapete von Laura Ashley vorher, aber mir gefällt es. Der Nachteil der tapezierten 45cm breitenKeilrahmen ist, dass man die Tapete nicht auf Stoß kleben kann. Aber das stört mich auch nicht so wirklich. Einen ganzen Raum, oder eine ganze Wand mit dieser Tapete könnte ich mir jetzt nicht vorstellen, aber so gefällt mir das.

Wie schaut es denn bei euch aus? Hattet Ihr auch schon den einen oder anderen Dekoflash zum Frühjahr?

Gruss xoxo SanDi

voriger Beitrag
nächster Beitrag

You Might Also Like

  • Claudia
    8. März 2016 at 16:37

    Hallo,
    dein Blog ist eine Augenweide! Und ich bin jedesmal über Deine Kreativität und die Geschwindigkeit, mit der Du wunderschöne Sachen fertigst, komplett begeistert.
    Das makeover des Esszimmers ist wunderschön. Die Tapetenidee ist klasse, der Teppich ein Traum und die Stuhlbezüge so schön bunt.
    Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Claudia

    • SanDi
      8. März 2016 at 23:32

      Hallo liebe Claudia,

      ganz lieben Dank. 🙂 Das freut mich sehr. Da werde ich auch ein bisschen verlegen.
      Ich habe immer so Phasen, in denen ich mich austobe. In den letzten Wochen musste ich meine berufliche Webseite umstellen, und viel dafür arbeiten. Da brauche ich dann die schnelle kreative Mini-Auszeit, die ich wie verrückt genieße. Dabei wollte ich mir schon gerne mehr Balance zwischen diesen beiden Dingen verordnen. Na, mal sehen, ob das 2016 klappt.
      Du hast mich übrigens auch inspiriert: Ich finde neben deinen anderen sehr präzise gearbeiteten Werken deinen Trenchcoat so umwerfend. Das ist wirklich ein Meisterstück. In diesem Jahr traue ich mich auch endlich mal dran. Den Schnitt muss ich vergrößern, der Stoff ist schon geordert. Ich bin schon ein bisschen aufgeregt.

      Liebe Grüße
      Sandra 🙂

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?