Fashion

Newsflash: Ich liebe den Walker

Ich habe mich in den Walker verliebt.
Nein, das ist kein neuer Schlagersänger, es ist, es ist, es ist … EIN NÄHMASCHINENFUß!
Jawoll, ein Nähmaschinenfuß.

Die Vorgeschichte:
Vor etwa zwei Jahren habe ich mir eine neue Nähmaschine gekauft. Nach 22 Jahren hatte mein altes Modell seinen Dienst versagt.
Ich wurde wirklich sehr kompetent beraten, im Nähmaschinencenter Hannover und kann dies nur jedem Nähmaschinenkäufer empfehlen, obwohl mir diese Aussage als Braunschweigerin natürlich verdammt schwer fällt. Die Beratung ist top! So top, dass ich im letzten Jahr dort auch noch eine neue Overlock kaufte. Das spielt aber in diesem Beitrag keine Rolle.

Nach eingehender Analyse meiner Nähgewohnheiten verkaufte man mir eine Janome 6260 QC. Das QC steht für „Quilter´s Companion“. Quilting? Ich? Nein, (noch nicht mein Ding) aber die Maschine ist besonders robust. Scheinbar macht das auch fürs Quilting Sinn. Ich war und bin immer noch begeistert von dieser Maschine.
Nähen macht jetzt wieder richtig Spaß.
An der Kasse überreichte man mir einen kleinen Pappkarton mit klimperndem Nähzubehör. Ganz beiläufig erwähnte man, dass dies Quiltingzubehör sei. Es gehöre zur Maschine dazu, sollte ich mal quilten wollen, so sei das vielleicht interessant. „Hm, vielen Dank.“, sagte ich brav, nahm das Päckchen und stellte es in den Schrank mit dem Nähzubehör.
Irgendwann nahm ich das Päckchen noch einmal zur Hand und schaute mir die Teile an. Die Neugier hatte gesiegt. Schien mir kompliziert zu sein, dieses Quiltingdings. Also stellte ich das Päckchen wieder weg.

Vor etwa 2 Wochen staunte ich. In einem Craftsy-Nähkurs-Video zeigte man mir, was ich mit dem „Walkerfoot“ machen konnte. Craftsy.com ist eine amerikanische Seite, die ich zufällig um Weihnachten herum entdeckte. Ich bin seitdem leider süchtig danach. Dazu muss ich dann auch noch mal bloggen. In einem dieser Kurse zeigte die kompetente amerikanische Näherin, was der Walkerfoot für ein Wunderding ist. Die Amerikaner wissen sowas, schließlich können alle quilten. Zumindest in meiner Vorstellung. Die kennen da alle den Wunder-Walker. Hamma! Also amerikanisch: Hämma!

Den hatte ich doch auch schon mal irgendwo gesehen, den Walkerfoot. Pling! Klar! In der Pappschachtel. Ich stoppte das Video, rannte durch die Wohnung und hopste mit dem Walker in der Hand zum Video am Computerbildschirm zurück: „Ihich häv ä Wohoker!“, sang ich total amerikanisch.

Dickes Zeug wird einfach ohne wenn und aber verarbeitet. Hämma! Wie oft hatte ich schon geflucht in meinem Hobbyschneiderinnenleben? Unzählige Male. Vielleicht bin ich auch die einzige, die solche Obertransportfüße bisher nicht kannte. Obertransportfuß, so heißt der Walkerfoot auf deutsch. Das klingt aber auch verdammt unsexy.
Meine Nähteacher auf Craftsy sagen eben einfach ‚Walker‘. Das klingt nach Abenteuer, Recht und Ordnung, nach ‚Walker Texas Ranger‘. Eben alles, was man sich für das Gelingen sperriger Nähprojekte wünscht.

Ich hatte für solche Fälle immer einen Rollenfuß – dachte ich. Dennoch habe ich für das Nähen von Fleece, oder ähnlich dicken Wollstoffen ein ganzes Wörterbuch an Flüchen benötigt.

Dieses dicke Wollzeug des aktuellen Wintermantels, das hat der einfach so ritzratz, ohne Widerworte zusammengenäht. Dabei hat er nix verschoben. Hämma!
Das spart Zeit und ist gerade für so ungeduldige Näherinnen wie mich Gold wert. Ich habe hier ein paar Beweisfotos:

Walkerfoot

Puh, ganz schön dick: 2 Lagen Kragen, der Mantel und der Besatz und der Aufhänger, ca. 1,5 cm dick.

IMG_8459

Oben drauf die Zähnchen für den Obertransport, damit nichts verrutscht.

IMG_8460

So sieht der von der Seite aus. Ist’n ganz schöner Koffer! Keine Ahnung, was da drin passiert. Ich habe kein Problem mit Blackboxes. 😉

IMG_8473

Rollenfuß go Home! Das hätte er nicht geschafft. Die Kragen und Besatznaht. Ganz schön viel. Frieren werde ich da sicher nicht.

Versteht Ihr jetzt, warum man den einfach lieben muss?

Ihr wollt jetzt auch so einen Fuß? Für die Janome ist es dieser hier.

voriger Beitrag
nächster Beitrag

You Might Also Like

  • Nimue
    27. Januar 2014 at 20:12

    Aaaaaaaaaaaaaaah, wie toll!!!! Ich habe heute auch einen Obertransportfuß geschenkt bekommen. Warte da schon seit Wochen drauf, weil mein neues Maschinchen bei Jersey gerne die Diva raushängen lässt.

    Zum Einbau bin ich leider noch nicht gekommen, aber Du hast mich jetzt richtig neugierig gemacht. Ich bin dann mal weg… Nen Walker einbauen 😀

    Liebe Grüße
    Nimu

    • SanDi
      27. Januar 2014 at 20:26

      Cool. 🙂
      Na hoffentlich klappt das alles und der Walker macht nicht auch auf Macho. Der ist also auch gut für Jersey?
      Dann probiere ich das demnächst für die Nähte mit Zwillingsnadel.
      Drücke die Daumen und bin gespannt. 🙂
      Liebe Grüße
      Sandra

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?