Fashion

Eine kleine Dickmadam näht Sommerkleidung – Jersey-Tunika

Neue Saison, neue Kleidung. Neue Overlockmaschine, also auch mehr Jersey, weil’s so schön schnell geht. Außerdem habe ich die ‚Schnittquelle‚ entdeckt. Sehr gut, schaut dort mal vorbei.

Das Einnähen der Gunmibänder habe ich mir leichter vorgestellt. Fürs erste Mal bin ich aber erst mal zufrieden. Frei nach dem schönen Motto: „Egal, ich lass‘ das jetzt so!“

Den Schnitt habe ich um ca. 15 cm verlängert, weil ich mich dann mit der Tunika wohler fühle. Andere sprechen hier wohl schon von einem Kleid. 😉

Hier die Fotos:

Geht super mit Jeans & Sneakers

Meine weißen Supergas aus dem letzten Sommer

Dieses Einkräuseldings muss ich noch mal überdenken, aber an dieser Tunika bleibt es jetzt so.

 3/4 Ärmel mit Zwillingsnaht, noch nicht ausgebügelt

Übrigens: Toller Jersey, lässt sich gut verarbeiten und tragen, leider kein Sparpreis. Aber ich würde die Qualität immer wieder kaufen.

 

voriger Beitrag
nächster Beitrag

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sylvia Hubele
    13. Mai 2013 at 11:00

    sieht supertoll aus. (Und danke für den Link zur Schnittquelle—)

    liebe Grüße

    Sylvia

  • Reply
    SanDi
    13. Mai 2013 at 11:16

    Vielen Dank. 🙂
    Sind wirklich tolle Schnitte, dort in der Schnittquelle.

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Leave a Reply