Browsing Category

Orte & Reisen

Orte & Reisen

Nachtrag zur Handmade 2015 – Frau Dirks unterwegs für den Blog der Löwenstadt

Handmade 2015

Eine kleine Weile ist es schon her, mit der Handmade, aber am nächsten Wochenende gibt es den Herzensdinge Handmade-Design Markt in der Lokhalle in Braunschweig. Also ist dies gleichzeitig ein Reminder an die Crafter, Näher, Gestalter in unserer Stadt. Hier, auf dem Herzensdinge-Markt finden sich vielleicht einige kreative Ergebnisse von der Handmade wieder? Darum hier noch mal einen *KLICK* zurück zu meinem Besuch der Handmade 2015: http://loewenstadt.braunschweig.de/handmade-in-der-stadthalle-und-frau-dirks-mittendrin/ Also, wer kommt mit in die Lokhalle? 🙂…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Dinner in St. Ives & Tschüß

Dinner in st. Ives

Oder auch: Einen hab ich noch! Einen letzten Beitrag zum Reisetagebuch, bevor hier dekoriert, genäht und viel geweihnachtet wird. Ich habe in einem anderen Beitrag bereits über St. Ives hergezogen. Trotzdem mussten wir noch mal hin. St. Ives war einfach der nächste Ort neben unserem Urlaubsort. Hier gab es eine wesentlich größere Auswahl an Restaurants und Pubs. Die Fotos sind mit dem Handy entstanden, deshalb mangelt es hier und da etwas an Schärfe. Außerdem hatte ich Hunger. Zum Schluss hier…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Carn Galver Tin Mine

„Huch, was’n das? Haben die das aus romantischen Gründen hier eingebaut?“, dreht sich mir die Frage im Kopf herum, als wir an alten Minen vorbeifahren. Ich schlage das im Reiseführer nach und lerne: Cornwall ist ursprünglich das Land der Zinnminen. Schon in der Bronzezeit und während der Antike wurde das Zinn bis in den Mittelmeerraum verschifft. Ach? Is‘ ja’n Ding. Heute verschiffen die aus Cornwall nur noch romantische Träume & Geschichten in die Welt. Damit ziehen sie romantikhungrige Touris an…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Penzance

Penzance

Penzance – Das kenne ich aus Rosamunde-Büchern UND Filmen. Irgendwer war immer mit dem Rad, oder dem Auto auf dem Weg nach Penzance. Als Freundin der bequemen Fortbewegung würde ich hier dem Auto den Vorzug geben. Es ist verdammt hügelig dort. Da kannste als Schönwetterradler keine Freude empfinden, wenn Du Hügel über Hügel absolvierst. Penzance ist ein fröhlicher Mix aus „Oh-wie-schön!“ und „Och-nöö-das-kannste-aber-mal-renovieren!“ Sehr begeistert waren wir von der Ausstellung im Penlee-House, einem Herrenhaus, das als Kunstgalerie dient. Das lohnt…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Godrevy Lighthouse & Küste

Godrevy

Heute ist es rosamundeherrlich! Dies ist DAS Cornwall, das ich aus romantischen Szenen im ZDF kenne. Sicher haben Sie dort auch schon mal irgendwo im Bild den herrlichen Leuchtturm von Godrevy-Island gesehen. Oder diese herrlichen Klippen, auf denen sich Michaela May und Thomas Fritsch ihre späte Liebe gestehen. Dass da aber auch damals dieses dumme Missverständnis mit der kleinen Schwester im Schlafzimmer passieren musste! Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Ich liebe Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen. Die neueren weniger, die sind leider irgendwie ‚realer‘,…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: St. Michael’s Mount

St. Michael's Mount 17

St. Michael’s Mount. Joa, is’n Berg, mitten im Meer. Oben drauf so ein Schloss. Na, eher ne Burg. Punkt. Fertig. Die Franzosen haben einen ganz ähnlichen Berg im Meer. Sie nennen ihn Mont St. Michel. Ein bisschen größer, mit mehr Touristenanimation, mehr Japanern und besser ausgebauten Treppen. Wenn man Natur gerne mag, dann findet man bestimmt den St. Michael’s Mount besser. Da muss man so durch die Natur hindurchlaufen, um nach oben zu kommen. Das war doch jetzt echt diplomatisch formuliert,…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Carbis Bay

Carbis Bay Beach 3

Strandtag! Bis zum Strand ist es nicht weit. Luftlinie wohl so 200m, allerdings ist der Strand nicht so leicht zu erreichen, denn der Weg geht steil nach unten. Verdammt steil nach unten. Sagte ich schon, dass ich mir Rolltreppen wünsche? Am ersten Tag sind wir mal einfach mit dem Auto bis ganz nach unten zum Strandparkplatz gefahren. Auf dem Rückweg hatte selbst das Auto Probleme. Wahnsinn. Wir haben richtig Glück mit dem Wetter. Sonne, blauer Himmel, so zwischen 25-28°C und…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Mousehole

Moushole 2

Mousehole ist ein Ort von der Größe eines Mauselochs. Hier ist der Name Programm. Man möchte es auf Englisch gerne ‚Maus – hol‘ aussprechen, aber der Reiseführer sagt, dass die Einheimischen einfach ‚Mausel‘ sagen. Mir egal. Es ist 17 Uhr, ich hoffe auf ein schnuckliges Café mit Tee oder Kaffee und ordentlich Kuchen. Wir nehmen den Ort auf der Rückfahrt vom Minack Theatre mit. Als wir die engen Straßen zum Parkplatz auf der Hafenmole passieren, halte ich manchmal die Luft…

Lies hier weiter...

Orte & Reisen

Reisetagebuch Cornwall 2014: Minack Theatre

Minack Theatre 17

Heute geht es noch einmal in Richtung Land’s End. In der Nachbarschaft befindet sich das berühmte Minack Theatre. Das liebevoll in den Felsen hinein gemeißelte OpenAir-Theater ist eine atemberaubend schöne Arena hoch über dem Meer mit Platz für 800 Zuschauer. Zwischen den Stuhlreihen, und den unterschiedlichen Rängen sind Blumenbeete angelegt. Dieses Ambiente ist einfach großartig. Am Eingang zum Theater ist ein Garten mit einer Auswahl besonderer Pflanzen angelegt, die in diesem Klima herrlich gedeihen.   Das ist ein Echium Pininana,…

Lies hier weiter...

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?